TV-Kauf: So finden Sie die für Sie passende TV-Größe

Neu > Ratgeber > TV & Receiver | 8. März 2018

Früher waren Fernseher nicht viel größer als heute ein Computermonitor – heute geht der Trend immer mehr zu großen Smart-Tvs für Kino-Feeling zuhause. Doch ist größer immer besser? Und darf man heute näher am TV sitzen als früher? Wir haben einige Tipps für den TV-Kauf zusammengestellt. So finden Sie genau die TV-Größe, die für Ihre Bedürfnisse perfekt ist und am besten in Ihr Wohn- oder Schlafzimmer passt. Die perfekte TV-Größe hängt von folgenden Faktoren ab:

Die Auflösung: Hier gilt folgende Faustregel: Je besser die Auflösung, desto kleiner der Sitzabstand, d.h. bei einem Full HD Fernseher sollte der Sitzabstand größer sein, als bei einem UHD Fernseher. Bei UHD/4K Smart-Tvs ist die Auflösung nämlich so hoch, dass Sie selbst bei niedrigerem Sitzabstand keine einzelnen Pixel erkennen können. Im Gegenteil: Hier lohnt sich ein kleinerer Abstand, um keine Details zu verpassen und so fast buchstäblich in Ihren Lieblingsfilm eintauchen zu können.

Raumgegebenheiten: Natürlich ist auch der vorhandene Platz in Ihrem Wohn- oder Schlafzimmer ausschlaggebend für die TV-Größe. So wirkt ein sehr großes Smart-TV in einem verhältnismäßig kleinem Raum selbstverständlich viel zu wuchtig. Während ein kleiner Fernseher in einem großzügig geschnittenem Raum hingegen überhaupt nicht wirkt und so garantiert auch nicht für den optimalen Fernsehgenuss sorgt. Darüber hinaus gibt ein kleiner Raum den für ein großes Smart-TV empfohlenen Sitzabstand aufgrund von mangelndem Platz möglicherweise auch gar nicht her.

Sehvermögen: Der perfekte Abstand hängt zu guter Letzt aber auch vom persönlichen Empfinden ab. So empfinden manche Menschen eine zu niedrige Distanz zum Fernseher als zu anstrengend, da die Augen auf dem Display immer hin und her wandern müssen. Andere wiederum bevorzugen das Nahe-vorm-TV-Sitzen, da sie das Geschehen auf dem Fernseher aus weiterer Entfernung sonst nicht gut verfolgen können und so vielleicht einige Details verloren gehen. Somit ist auch das individuelle Empfinden eine nicht zu vernachlässigende Komponente beim Kauf eines neuen Fernsehers.

Je besser die Auflösung, desto kleiner der Sitzabstand.

Für Fernsehen in perfekter Bildqualität empfehlen wir in Abhängigkeit von der TV-Größe und der Auflösung folgende Sitzabstände. Aufgrund des individuell verschiedenen Empfindens haben wir Ca.-Angaben zusammengestellt. Und weil 2,54 cm als Umrechnungseinheit für einen Zoll nicht sehr praktikabel und eindeutig sind, geben wir die Zoll-Angaben für Sie auch in Bildschirmdiagonalen in cm an.

TechniSat bietet sowohl Full HD, als auch UHD/4k Smart TVs an. Folgende Full HD Geräte gibt’s bei TechniSat in den Zollgrößen 22-55.

Und folgende UHD-Geräte in den Zollgrößen 43-55 bietet TechniSat an.

Mit folgenden Formeln lässt sich der optimale Sitzabstand auch für weitere Zollgrößen berechnen:

  1. Optimaler Sitzabstand bei Full HD-Fernsehern: Bildschirmdiagonale in cm x 2
  2. Optimaler Sitzabstand bei UHD/4K Fernsehern: Bildschirmdiagonale in cm x 1,5

Tipps für die Platzierung Ihres Fernsehers im Raum

Neben dem optimalen Sitzabstand zum Fernseher spielt natürlich auch die Höhe eine Rolle, in der der Fernseher, beispielsweise mit einer Wandhalterung, montiert wird. Hier sollte sich die Bildschirmunterkante in etwa auf Augenhöhe ihrer Sitzposition befinden.

Unabhängig von der Größe des Gerätes, empfiehlt es sich außerdem, den Fernseher im Raum so zu positionieren, dass möglichst wenig Licht von Draußen auf das Display fallen kann. Dies kann nämlich zu unschönen und störenden Spiegelungen auf dem Display des Smart-Tvs führen und stört natürlich das perfekte Fernseherlebnis.

Beitrag teilen: Share on Facebook
Facebook