ProSiebenSat.1 launcht 4K-Inhalte für Ultra HD-Geräte über HbbTV

Neu > TV & Receiver | 22. Dezember 2017

ProSiebenSat.1 startete am 6. August die Ausstrahlung von 4K-Inhalten über den „red button“ für Smart TVs. Zur Premiere ermöglichte der Sender vom 6. und 13. August erstmals den Zuschauern Beiträge des kabel eins-Formats „Abenteuer Leben am Sonntag“ parallel auch in 4K-Auflösung sehen. Zudem stellt der Sender die Inhalte On-Demand in seiner Mediathek bereit.

Während der linearen Ausstrahlung des Beitrags wird auf dem TV-Gerät ein Hinweis auf den red button eingeblendet, der auf eine eigene Landingpage im HbbTV Portal verlinkt. Ist ein 4K-fähiges Gerät vorhanden, wird der Beitrag automatisch mit der vierfachen HD-Auflösung auf dem TV-Gerät abgespielt. 4K-fähige Fernseher von TechniSat sind folgende.

 

User ohne 4K-Geräte können den Beitrag aber auch in HD abrufen.

Höchste Bildqualität per red button

Bei den bildgewaltigen Beiträgen von „Abenteuer Leben am Sonntag“ kommen die Vorzüge von 4K voll zur Geltung: Am 06. August um 22.15 Uhr zeigte sich der Siam-Wasserpark auf Teneriffa von seinen schönsten Seiten, in der folgenden Woche präsentiert das kabel eins-Magazin die Area 47 im Ötztal.

4K-Inhalte On-Demand in der Mediathek

Auch nach der Ausstrahlung der Sendung sind die 4K-Inhalte selbstverständlich On-Demand über die Mediathek verfügbar. Moderator Tommy Scheel begeistert die  „Abenteuer Leben am Sonntag"-Zuschauer jede Woche mit „Wissen zum Anpacken.

Absatz von 4K-fähigen Geräten deutlich gestiegen

Laut der Gesellschaft zur Förderung der Unterhaltungselektronik (gfu) ist der Absatz von 4K-fähigen Geräten 2016 im Vergleich zu 2015 um 107 Prozent gestiegen – das zeigt deutlich, dass diese Technik zunehmend in den Haushalten und im Bewusstsein der Zuschauer angekommen ist. Mit der Integration von 4K-Inhalten in das HbbTV-Angebot unterstreicht ProSiebenSat.1 die Rolle als Innovationsführer bei neuen Technologien und Trends.

Das HbbTV-Angebot der ProSiebenSat.1-Gruppe bietet per red button neben dem Zugriff auf die Mediatheken der Sender weitere sendungsbezogene Inhalte sowie News und Spiele.

Beitrag teilen: Share on FacebookTweet about this on Twitter