Nahezu jeder Dritte plant die Anschaffung eines UHD-Fernsehers

Neu > Ratgeber > TV & Receiver | 15. Dezember 2017

Nach einer Studie der GfK SE, im Auftrag der Deutschen TV-Plattform, kennen mittlerweile sieben von zehn Personen Ultra HD / 4K. Jeder Fünfte der befragten Personen gab an, bereits ein Ultra HD-Gerät zu besitzen. Knapp die Hälfte der Besitzer eines Ultra HD-Fernseher (44 Prozent) hat sich im Rahmen eines ohnehin geplanten TV-Kaufs „en passant“ für so ein Gerät entschieden. 34 Prozent gönnten sich eine größere Bildschirmdiagonale, 32 Prozent sahen in der besseren Bildqualität im Vergleich zu HDTV einen guten Kaufgrund.

Sendungen in Ultra HD spielten nur für 18 Prozent eine größere Rolle – ein Indiz dafür, dass die Versorgung mit Ultra HD-Inhalten noch in einem relativ frühen Stadium steckt.

Bessere Qualität gibt Ausschlag für den Kauf

Aus der Gruppe der Befragten, die noch keinen Ultra HD-Fernseher besitzt, plant nahezu jeder Dritte (28 Prozent) den Einstieg in Ultra HD. Auch hier setzt gut ein Drittel (35 Prozent) auf eine größere Bildschirmdiagonale für mehr TV-Genuss im Wohnzimmer. Im Vergleich zu den „Ultra HD-Besitzern“ sind für die Kaufwilligen qualitative Kriterien aber signifikant wichtiger. Eine bessere Bildqualität im Vergleich zu „normalen“ HD-Panels konstatieren 73 Prozent, für 55 Prozent der Befragten geben bessere Farben und Kontraste den Ausschlag zum Kauf.

Im Rahmen der Studie wurden von der GfK SE 1.004 Frauen und Männern in Deutschland ab 14 per CAWI (Computer Assisted Web Interview) befragt. 

Insgesamt 5,6 Millionen verkaufte Ultra HD-Fernseher Ende 2017

Ultra HD entwickelt sich mit beeindruckender Geschwindigkeit. 2017 sollen nach einer Prognose der gfu Gesellschaft für Consumer & Home Electronics rund 2,6 Millionen Ultra HD Fernseher in Deutschland abgesetzt werden. Zusammengerechnet mit den Verkäufen aus den Vorjahren werden damit Ende des Jahres voraussichtlich rund 5,6 Millionen TV-Geräte für ein ultrahochaufgelöstes Fernsehvergnügen in den TV-Haushalten Deutschlands sorgen.

Zusätzlicher Demokanal exklusiv bei HD+

HD+ hat zusätzlich zum Demokanal UHD1 einen weiteren Ultra HD Kanal auf Satellit Astra 19,2° Ost gestartet. Mit dem Sender „Travelxp 4k“ ist exklusiv bei HD+ in Deutschland der weltweit erste Reisesender in Ultra HD verfügbar. Der Kanal bietet Zuschauern mit aufwändig recherchierten Dokumentationen spannende Einblicke in die unterschiedlichsten Kulturen und bringt exotische Orte aus mehr als 40 Ländern direkt ins Wohnzimmer – und das in bester und schärfster Bildqualität.

Zuschauer benötigen zum Empfang ein HD+ Empfangsgerät mit aktivem HD+ Sender-Paket. Der Kanal ist für HD+-Kunden ohne Zusatzkosten zu empfangen. Beim TechniSat TECHNIMEDIA UHD+ und TECHNIMEDIA UHD+ SL ist das HD+ Entschlüsselungssystem bereits integriert, sodass Sie ganz bequem diesen neuen Kanal in Ultra HD Qualität genießen können. Nicht zuletzt ein weiterer, guter Grund sich für Ultra HD sowie zum Kauf eines HD+ UHD-Gerätes zu begeistern.
 

Weitere Infos rund um das Thema Ultra HD und UHD-Fernseher finden Sie hier.

Beitrag teilen: Share on Facebook
Facebook