HD+ – Integriert oder über ein CI+ Modul?

Neu > Ratgeber > TV & Receiver | 8. Dezember 2017

Über Satellit empfängt man die privaten Sender wie RTL oder Pro7 zwar frei, aber nur in gewöhnlicher SD-Qualität. Wer sein Lieblingsprogramm in HD genießen möchte, muss auf HD+ zurückgreifen.

Das HD+ Sender-Paket beinhaltet sowohl über 30 frei empfangbare HD-Sender, als auch 23 private HD-Sender, wie beispielsweise RTL oder Sat1. Um die HD-Sender empfangen zu können, benötigen Sie einen HD-fähigen Fernseher. Sofern Ihr Fernseher keinen Receiver integriert hat, sollten Fernseher und Receiver mit einem HDMI-Kabel verbunden sein, da HD-Signale nicht durch ein Scart-Kabel übertragen werden können.

Um die HD-Sender zu empfangen haben Sie 2 Möglichkeiten:

  1. Sie besorgen sich ein passendes CI+ Modul mit entsprechender SmartCard, die Sie dann in den CI+Schacht Ihres Fernsehers oder Receivers stecken.
  2. Sie kaufen sich einen Fernseher oder Receiver mit einem bereits integrierten HD+ System.

 

Folgende Fernseher von TechniSat verfügen über ein integriertes HD+ System.

Receiver mit integriertem HD+ System werden mit einer HD+ Karte inklusiver Freischaltung des HD+ Sender-Pakets für 6 Monate geliefert. Diese Receiver erkennen Sie am HD+ Logo auf dem Gerät. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl an TechniSat Receivern, die ein HD+ System integriert haben.

Besitzen Sie keinen HD+ Receiver, so können Sie Ihren Receiver ganz einfach mit dem HD+ Modul aufrüsten und so auch über 50 Sender in HD genießen. Dazu muss lediglich das HD+ Modul in den CI Plus-Slot gesteckt werden. Die HD+ Karte ist im HD+ Modul bereits inklusiver Freischaltung des HD+ Sender-Pakets für 6 Monate enthalten.

Empfehlenswert ist jedoch ein integriertes HD+ System, da dies im Vergleich zum CI+ Modul einige Vorteile mit sich bringt. So lassen sich beispielsweise mehr HD+ Sender, wie ProSieben, Sat1 oder RTL aufzeichnen. Auch die Timeshift-Funktion kann bei HD+ Sendern ohne Zeitlimit verwendet werden. Bei CI+ Modulen hingegen ist die Timeshift-Funktion bei manchen Sendern auf 90 Minuten beschränkt. Weiterhin ist die Speicherzeit von Aufnahmen der HD+ Sender bei einem integrierten HD+ System unbegrenzt. Frei empfangbare Sender in SD- und HD-Qualität können bei beiden Varianten aufgezeichnet werden und auch die Timeshift-Funktion steht bei beiden Alternativen zur Verfügung.

Egal für welche Variante Sie sich entscheiden – Fernsehen in HD macht definitiv mehr Spaß und ist vor allem bei größeren Fernsehern eigentlich auch ein Muss.

 

Beitrag teilen: Share on FacebookTweet about this on Twitter