Camping mit TechniSat – Perfekter TV-Empfang unterwegs

Camping > Neu > Ratgeber > TV & Receiver | 26. Juni 2020
123

Gerade im Sommer 2020 werden der Inlandsurlaub im Wohnmobil sowie auch der Aufenthalt in den eigenen Schrebergärten oder Gartenlauben hoch im Kurs sein. Die ohnehin schon boomende Campingbranche wird durch die aktuelle Situation für Touristen noch attraktiver. Die Natur, sowie Camping- und Stellplätze, bieten genug Platz für Familie, Freunde und Verwandte um einen sorgenfreien Erholungstrip mit seinen Liebsten verbringen zu können. Urlauber genießen vor allem die Freiheit und die Flexibilität, die durch das Reisen mit einem Wohnmobil oder Camper gegeben sind. Aber auch sie möchten auf exzellenten Fernsehempfang nicht verzichten. Für alle, die jetzt ihr Wohnmobil oder das Gartenhäuschen technisch auf Vordermann bringen wollen, bietet TechniSat ein neues Produktsortiment mit Outdoor optimierten DigitalSat-Empfangsanlagen und Empfangsgeräten. Als ideale Ergänzung für ein fantastisches Reiseerlebnis oder den Urlaub im Grünen.

Warum macht Camping mit TechniSat mehr Spaß?

Weil Sie die Qualität kennen: Bei vielen zuhause ist TechniSat mit TV-Geräten, Sat-Schüsseln, Receivern oder Radios vertreten. Sie wissen, was Sie damit haben. Seit Jahrzehnten stehen die Produkte von TechniSat für exzellenten und sorgenfreien Fernseh- und Radioempfang. Jetzt profitieren Sie auch beim Camping von dieser Erfahrung und Qualität.

Weil ein Urlaub sorgenfrei sein soll: Das letzte, was Sie im Urlaub gebrauchen können, sind Ärger und Stress beim Umgang mit der Technik. Sie sollen entspannen, die Technik soll funktionieren. Die TechniSat Produkte sind seit jeher mit einer sehr einfachen Bedienung konzipiert. Damit Sie sorgenlos fernsehen oder Radio hören.

Weil TechniSat die richtigen Produkte hat: Vom TV-Gerät über die Sat-Antenne bis hin zum portablen DAB+ Radio – bei TechniSat finden Sie alles, was Sie für die mobile Unterhaltung benötigen aus einer Hand. Hier finden Sie die richtigen, aufeinander abgestimmten Produkte für Ihren nächsten Campingurlaub.

Camping-Sommer 2020 mit TechniSat

Für alle, die aktuell nach einer modernen Lösung für den perfekten Fernsehempfang in ihrem Wohnmobil oder Wohnwagen sind, bietet TechniSat bis zum 31.07.2020 die DigitalSat-Anlage SKYRIDER Dome als attraktives Aktions-Komplettset mit dem passenden Receiver TECHNIBOX S1+.

SKYRIDER DOME: Leicht, flexibel und schnell installiert

Wer beim Camping Satellitenfernsehen sehen möchte, hat prinzipiell drei Möglichkeiten, die sich in den Bereichen Komfort und Programmvielfalt. Eine vollautomatische Camping-Sat-Anlage auf dem Dach des Wohnmobils muss zwar einmal vom Fachmann installiert werden, liefert im Anschluss allerdings den ultimativen TV-Komfort. Für Reisende mit Caravan-Anhänger bietet sich vor allem eine leichte und portable, vollautomatische Kuppelantenne an. Die ist im Handumdrehen aufgestellt und begeistert ebenfalls mit einem hohen Nutzerkomfort beim Fernsehen. Eine robuste und günstige Alternative kann ein einfaches Camping-Komplettset mit Flachantenne und Stativ sein.

Bei dem SKYRIDER DOME handelt es sich um eine kompakte, mobile und automatische Kuppelantenne, wahlweise mit Single-LNB oder Twin-LNB, für den digitalen Satellitenempfang. Durch die Kunststoffhaube ist die SKYRIDER Dome bestmöglich gegen Beschädigungen und vor den Einflüssen des Wetters geschützt und sorgt somit trotz der geringen Abmessungen für störfreien Empfang. Dank der kompakten Bauform und des leichten Gewichts von nur 4,7 kg kann die Satelliten-Antenne überall dort, wo ein freies Sichtfeld vorliegt, bequem aufgestellt und ganz einfach wieder abgebaut werden. Zudem wird die Antenne direkt von der Controllereinheit mit Strom versorgt, sodass nur ein Kabel für die Einrichtung nötig ist.

Mit Diebstahlsicherung

Wenn die SKYRIDER Dome nachts oder bei einem Tagesausflug unbeaufsichtigt ist, lässt sich die Antenne über eine stabile Metallöse anketten. Nehmen Sie eine passende Kette oder ein robustes Seil Ihrer Wahl, um die SKYRIDER Dome z. B. an einem Baumstamm oder an den Felgen des Wohnmobils zu befestigen.

Sollte zudem jemand das Sat-Kabel zwischen Antenne und Controllereinheit trennen, meldet sich die Controllereinheit mit einem lauten Alarmsignal.

Die Controllereinheit als Herzstück der Sat-Anlage

Die Controllereinheit der SKYRIDER Dome ist eine kleine Box, die Sie idealerweise im Wohnmobil platzieren.

Die Controllereinheit ist zum einen mit der Kuppelantenne verbunden und zum anderen mit Ihrem Empfangsgerät, z. B. ein Sat-Receiver oder ein Fernseher. Bei der Twin-Variante wird das zweite Empfangsgerät direkt mit dem SKYRIDER Dome verbunden.

Die Controllereinheit sorgt für die Steuerung und Ausrichtung der Sat-Antenne unter der Kuppel.

Vollautomatisch fernsehen mit vier vorprogrammierten Satelliten

Wenn Sie Ihren Receiver/Fernseher einschalten, richtet sich die Antenne – dank ihres elektronischen Motors – automatisch auf den gewünschten Satelliten aus. In maximal drei Minuten findet die Antenne das gewünschte TV- oder Radioprogramm. In der Controllereinheit sind die vier gängigsten Satelliten vorprogrammiert. Bei zukünftigen Transponderänderungen sind keine manuellen Anpassungen an den Einstellungen der Antenne notwendig.

SKYRIDER DOME Single

SKYRIDER DOME Single

Kompakte, mobile und automatische DigitalSat-Anlage mit Single-LNB

TECHNIBOX S1+

TECHNIBOX S1+

HDTV-DigitalSat-Receiver mit digitaler Videorekorderfunktion via USB inkl. HD+ Sender-Paket für 6 Monate

Bis 31.07.2020 als Aktionsset mit Receiver erhältlich

Die TECHNIBOX S1+ ist ein HDTV-fähiger DigitalSat-Receiver. Mit digitaler Aufzeichnungsfunktion über USB 2.0 sowie zahlreichen digitalen Mehrwertdiensten und Multimedia-Funktionen bietet die TECHNIBOX S1+ besten Benutzerkomfort. Dank integriertem HD+ Entschlüsselungssystem und zusätzlicher CI+ Schnittstelle ist der DigitalSat-Receiver auch für den Empfang verschlüsselter Programme (wie z. B. eines Sky-Angebotes) bestens vorbereitet. Darüber hinaus beinhaltet dieser Receiver eine HD+ Karte, die das HD+ Sender-Paket mit 23 privaten HD-Sendern für 6 Monate gratis freischaltet.

Im Aktionszeitraum entspricht der UVP des Komplettsets mit TECHNIBOX S1+ dem UVP der SKYRIDER Dome einzeln. Sie bekommen den Receiver im Aktionszeitraum quasi gratis.

Kleiner Ratgeber für Camping-Novizen

Ihnen fällt die Decke auf den Kopf, aber Sie haben in der aktuellen Situation keine Lust auf Pauschalurlaub und Hotelzimmer? Es ist Zeit für das Abenteuer Camping. Wahrscheinlich ist das nicht jedermanns Sache, aber Probieren geht über Studieren. Und mit unseren Tipps ist der Einstig direkt einfacher.  

Übung macht den Meister

Für Einsteiger, die noch keine Erfahrung mit dem Fahren eines Wohnmobils oder Campers gesammelt haben, empfiehlt es sich, vor Reisebeginn eine Probefahrt durchzuführen. Dazu eignen sich größere, leere Parkplätze, auf denen der Umgang mit dem doch gewöhnungsbedürftigen Größenunterschied zu einem normalen PKW geübt werden kann. So bekommt man ein Gefühl für die Maße des Fahrzeuges und muss sich nicht erst in einem ungewohnten, neuen Umfeld an die veränderten Gegebenheiten anpassen. Zudem ist es wichtig, die Größe seines Fahrzeuges zu wissen. Das hilft um abwägen zu können, ob gewisse Strecken und Plätze passierbar sind oder nicht. 

Sicher und sparsam

Neben dem richtigen Luftdruck der Reifen, sollte vor der Reise die Bordbatterie und der Füllstand der Gasflaschen geprüft werden. Zugang zu Frischwasser gibt es in Europa so gut wie überall. An Tankstellen oder Campingplätzen kann man auch problemlos unterwegs den Wassertank auffüllen. Eine bewusste, geringe Befüllung des Wassertanks vor der Abreise, um sich gegebenenfalls mal die Hände zu waschen oder die Toilette benutzen zu können, reicht vollkommen aus und schont die Tanknadel. Zusätzlich sollte bei der Verteilung des Gepäcks darauf geachtet werden, dass schwere Sachen unten und leichte weiter oben verstaut werden. Ein tief liegender und gleichmäßig verteilter Schwerpunkt stabilisiert das Fahrzeug und sorgt für eine sicherere Fahrt. 

In der Ruhe liegt die Kraft 

Die Verkehrssituation in vielen Touristengegenden kann mitunter etwas unübersichtlich werden. Eine defensive Fahrweise, eine großzügige Etappenplanung und ein Frühzeitiger Ausschau nach einem geeigneten Übernachtungsplatz, tragen dazu bei, dass die Erholung im Urlaub durch vermeidbaren Stress, nicht unnötig beeinflusst wird.  Nehmen Sie sich, wenn nötig, eine Auszeit und fahren Sie auf einen naheliegenden Parkplatz. Entspannen Sie in aller Ruhe bei Ihrer Lieblingsserie oder Radiosendung, bis sich die Verkehrssituation beruhigt hat und Sie Ihr nächsten Ziel gelassen ansteuern können. So verlieren Sie nie die Ruhe und können Ihren Urlaub noch mehr genießen.

Freies Stehen 

Für das sogenannte freie Stehen mit einem Campingfahrzeug gelten andere, teils strengere Regeln als für das Wildcampen mit dem Zelt. Darunter versteht man das Campen auf einem öffentlichen Ort oder auch auf fremden Privatgrundstücken. Freies Stehen ist in vielen europäischen Ländern verboten und unterliegt Geldbußen von teilweise bis zu 5.000 €. 

In Deutschland ist es lediglich auf ausgewiesenen Trekkingplätzen erlaubt. Eine Übersicht solcher Plätze findet sich oft in lokalen Reiseführern, Besucherzentren oder Camping Apps. Eine Pause zur Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit erlaubt es, sich für maximal 10 Stunden auf einen Parkplatz zu stellen, wo das Übernachten nicht ausdrücklich verboten ist. Auf das Auspacken von etwaigem Equipment sollte man jedoch verzichten, da es sonst als Camping gilt.  

Auch in den skandinavischen Ländern, wo Camper oft auf das Jedermannsrecht vertrauen, gelten andere Richtlinien für das Campen mit einem Fahrzeug. Das Jedermannsrecht erlaubt es Touristen, ohne eine Genehmigung auf öffentlichen Plätzen, wie beispielsweise am Strand oder Parkplätzen, mit einem Zelt zu campen. Das macht die Länder Schweden, Finnland, Norwegen, Estland und Lettland, wo das Jedermannsrecht gilt, besonders attraktiv für Wildcamper, zählt allerdings nicht für Campingfahrzeuge.  

Grundsätzlich variieren die Verordnungen zum freien Stehen stark. Manchmal sogar von Ortschaft zu Ortschaft. Liebhaber dieser Campingart sollten sich daher immer vorher informieren, wo es erlaubt ist und wo nicht. Ansonsten gibt es viele tolle und auch preiswerte Stellplätze für Campingfahrzeuge jeglicher Art in ganz Europa. 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß in Ihrem Campingurlaub!

Beitrag teilen: Share on Facebook
Facebook

Auf dieser Webseite nutzen wir Technologien, mit denen wir Informationen über Ihr Nutzungsverhalten sammeln (Tracking, Targeting) sowie Ihr Kaufverhalten nachvollziehen können. So erkennen wir Sie wieder, wenn Sie die Webseite erneut besuchen. Wir verwenden die gesammelten Informationen, um Ihren Besuch auf der Webseite angenehmer zu gestalten und zu individualisieren. Individualisieren bedeutet, dass Sie passende Produktvorschläge auf dieser wie auch anderen Webseiten in Form von Werbung erhalten. Gleichzeitig nutzen wir die Trackingdaten, um die Qualität unserer Werbemaßnahmen kontinuierlich zu verbessern. Nähere Informationen hierzu und zu den verwendeten Technologien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie können die Webseite selbstverständlich auch ohne Einwilligung zum Tracking und Targeting nutzen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, sammelt diese Webseite keinerlei Daten zu Ihrem persönlichen Nutzungsverhalten. Es wird lediglich ein einziger Hinweis (Cookie) in Ihrem Browser hinterlegt, der uns fortan daran erinnert, dass Sie keine Aufzeichnung Ihres Nutzungsverhaltens wünschen. Bitte geben Sie an, ob Sie einverstanden sind.

Nein  Ja