AUX, NFC und RDS: Fachbegriffe rund um das Thema Digitalradio einfach erklärt

DAB+ Digitalradio & Hi-Fi > Neu > Ratgeber | 10. Mai 2019

Für was genau steht eigentlich DAB+? Und für was brauchen Sie UPnP?

Die moderne Welt der Technik besteht aus vielen Buchstabenkürzeln und technischen Begriffen, sodass sich Viele nur schwer im Dschungel der Fachbegriffe zurechtfinden. So stößt man auch bei der Suche nach einem neuen Digitalradio auf das eine oder andere Buchstabenkürzel und technische Begriffe, die nicht unbedingt selbsterklärend sind.

Guter Rat ist teuer? Nicht bei uns! Denn hier haben wir für Sie technische Begrifflichkeiten rund um das Thema Digitalradio kurz und einfach erklärt.

Amazon music

Nutzen Sie die Amazon music App auf Ihrem Smartphone, Tablet oder PC, um Ihre Lieblingskünstler und die aktuellen Hits auf einem Radio oder Lautsprecher abzuspielen und von dort in alle Räume zu verteilen.

Android

Android ist ein Betriebssystem vieler verschiedener Hersteller von Smartphones und Tablets.

Audio-Streaming

Beim Streaming werden bestimmte Inhalte wie z.B. Musiktitel aus dem Internet auf einem Endgerät wiedergegeben. ohne dass diese Inhalte auf dem Gerät selbst gespeichert sind. Nutzen Sie z.B. eine der verfügbaren Streaming-Dienste wie Amazon music, Deezer, Napster oder Spotify oder Ihre Musiksammlung auf Ihrem Smartphone, Tablet oder PC, um Ihre Lieblingslieder und die aktuellen Hits auf einem Radio oder Lautsprecher abzuspielen.

AUX

Mithilfe eines AUX-Eingangs Ihres Lautsprechers oder Radios können Sie Ihr Gerät über ein AUX-Kabel mit einem Handy, Tablet oder PC verbinden und Ihre Lieblingsmusik abspielen.

Bluetooth

Nutzen Sie die Bluetooth Funktion, um drahtlos Musik von Ihrem Handy oder Tablet auf Ihr Radio oder Lautsprecher zu streamen.

CD-R

Bei CD-R handelt es sich um eine handelsübliche, einmal beschreibbare CD, auf der zum Beispiel Musik gespeichert werden kann. Sie kann mit CD-fähigen Radios abgespielt werden.

CD-RW

Bei einer CD-RW handelt es sich um eine wiederbeschreibbare CD, auf der zum Beispiel Musik gespeichert werden kann. Sie kann mit Radios mit CD-Laufwerk abgespielt werden.

CONNECT

Dank der TechniSat Connect App lassen sich via Audiostreaming intelligente Multiroom-Lösungen realisieren, die zentral über die CONNECT-App gesteuert werden.   

DAB+

DAB+ ist die neueste Radioempfangstechnologie und der Nachfolger des analogen Radios UKW. DAB+ bietet klaren Empfang ohne Rauschen, eine vielfältigere Programmauswahl, sowie informative Zusatzdienste.

Deezer

Nutzen Sie die Deezer App auf Ihrem Smartphone, Tablet oder PC, um Ihre Lieblingskünstler und die aktuellen Hits auf dem Radio oder Lautsprecher abzuspielen.

DLNA

DLNA ist ein Standard von über 200 Firmen, der es unterschiedlichen Geräten ermöglicht, herstellerübergreifend miteinander zu kommunizieren.

Dot-Matrix

Die Dot-Matrix wird zur Darstellung von Zeichen auf dem Display benutzt und besteht aus einzelnen, sichtbaren Bildpunkten, die einen Buchstaben oder eine Zahl abbilden.

MP3

MP3 ist ein Dateiformat, welches hauptsächlich für Musikdaten verwendet wird. Diese Daten können dann mit einem mobilen Endgerät (wie Handy, Tablet) über USB, Bluetooth von einer CD abgespielt werden.

Multiroom

Mit Multiroom können Sie Ihre Lieblingsmusik in allen Räumen zuhause genießen. Dabei können Sie Ihre Lieblingsmusik einzeln in jedem Raum oder in vielen Räumen gleichzeitig abspielen. Und das drahtlos über das Heimnetzwerk (WLAN).

Napster

Nutzen Sie die Napster App auf Ihrem Smartphone, Tablet oder PC, um Ihre Lieblingskünstler und die aktuellen Hits auf dem Radio oder Lautsprecher abzuspielen.

NAS-Laufwerk

NAS-Laufwerke sind Festplatten, die über Ihr Netzwerk gesteuert werden können. Es können Daten gespeichert und abgerufen werden, beispielsweise über Ihr Radio.

NFC

NFC steht für Nahfeldkommunikation und dient dem kabellosen Übertragen von Daten über kurze Distanzen. Dabei stellt es eine Alternative zu Bluetooth dar und hat den Vorteil der komfortableren Verbindungsherstellung.

OLED

OLED-Displays stehen für besonders klare Displays, die weiße und schwarze Farben deutlicher darstellen, und zu scharfen Kontrasten führen. 

RDS

Mithilfe von RDS (Radio Data System) werden Zusatzinformationen an das Radio übermittelt. Dazu zählen beispielsweise die Übertragung des Musiktitels oder des Interpreten, die schließlich auf dem Display abgebildet werden.

PLL

PLL unterstützt die Stabilität des Radioempfangs, hauptsächlich nach dem digitalen Sendersuchlauf. Dies ist besonders hilfreich bei portablen Radios, denn bei stationären Radios sind die Frequenzschwankungen oftmals nicht so hoch.

Spotify Connect

Nutzen Sie die Spotify-App auf Ihrem Smartphone, Tablet oder PC, um Ihre Lieblingskünstler und die aktuellsten Hits auf einem Radio oder Lautsprecher abzuspielen.

Tidal

Nutzen Sie die Tidal App auf Ihrem Smartphone, Tablet oder PC, um Ihre Lieblingskünstler und die aktuellen Hits auf dem Radio oder Lautsprecher abzuspielen.

UKW

UKW steht für Ultrakurzwelle und ist die klassische Übertragungsart herkömmlicher Radios. Neuere Radios nutzen jedoch vermehrt das innovative Übertragungsverfahren DAB+.

UPnP

UPnP steht für Universal Plug and Play und ist ein Standard für die Kommunikation zwischen verschiedenen Geräten um z.B. Dateien auszutauschen. Viele Smart-TVs, Receiver und Radios von TechniSat beherrschen diesen Standard und lassen sich so untereinander wie auch mit verschiedenen Multimediageräten (z. B. PC, Hi-Fi-Anlage, Digitalkamera) vernetzen. Das besondere an UPnP ist, dass die Installation und die Verwaltung auch ohne Vorkenntnisse leicht von der Hand gehen.

USB

Über einen USB-Anschluss können Daten über einen USB-Stick, oder über ein mit dem Handy oder Tablet verbundenes USB-Kabel übertragen werden. So lässt sich beispielsweise über TechniSat Radios mit USB-Anschluss Musik mit Hilfe eines Kabels vom Smartphone abspielen.

Wireless

Wireless steht für kabellose Übertragung von Daten wie beispielsweise Musik über Bluetooth.

Weitere Digitalradios finden Sie hier.

Beitrag teilen: Share on Facebook
Facebook