Die besten Serien-Highlights zu Ostern im Free-TV.

Neu > Ratgeber > TV & Receiver | 8. April 2020
114

Die Feiertage gemütlich zuhause verbringen: Ein bisschen fernsehen, wertvolle Zeit mit der Familie verbringen, endlich vom stressigen Alltag Abstand nehmen. Vielleicht endlich mal wieder eine ganze Serie am Stück durchgucken?!? Das Free-TV bietet da jede Menge Abwechslung an. Serien-Fans kommen auf jeden Fall auf ihre Kosten – ohne Streamingdienst-Abo und auch über die Feiertage hinaus. Wir zeigen Ihnen, welche Serien Sie unbedingt im April nicht verpassen sollten.

Im Fernsehen

„Name der Rose“ – Servus TV, Karfreitag, 20:15 Uhr

"Der Name der Rose" feiert über die Ostertage Free-TV-Premiere in Deutschland bei Servus TV. Die achtteilige Serie basiert auf Umberto Ecos gleichnamiger Literaturvorlage und war hierzulande im vergangenen Jahr schon bei Sky zu sehen gewesen. Servus TV programmiert sie nun als Osterevent und zeigt von Karfreitag bis zum Ostermontag jeden Tag zwei Folgen ab 20:15 Uhr.

© Fabio Lovino
© Fabio Lovino

In der Serie schlüpft John Turturro in die Rolle des Mönchs William von Baskerville, der gemeinsam mit seinem Gehilfen Adson von Melk (Damian Hardung) ein einsam gelegenes Kloster in den Alpen erreicht. Dort werden die beiden in eine Mordserie verwickelt, die die Klostergemeinschaft erschüttert. Da Baskerville über detektivischen Spürsinn verfügt, versucht er gemeinsam mit seinem Gehilfen, das Geheimnis zu lüften. Dabei droht den beiden aber nicht nur vom Mörder Gefahr: Baskerville gerät auch ins Visier des Inquisitors Bernado Gui (Rupert Everett), der Kritiker des Papstes ohne Gnade verfolgt. (Quelle: dwdl.de)

„Better Call Saul“ – ZDF, 18. April 2020, 00:45 Uhr

Darauf haben viele schon gewartet: "Better Call Saul" kommt endlich ins Free-TV, nämlich auf ZDF. Zugegeben, nicht zur besten Sendezeit, aber wahre Serien-Fans schrecken vor nichts zurück. Und die Serie lohnt sich auf jeden Fall, denn sie wird von Zuschauern und Kritikern gleichermaßen hochgelobt.

Der Ableger der Kultserie "Breaking Bad" erzählt die Vorgeschichte des Anwalts Saul Goodman, der hier noch als James "Jimmy" McGill auftritt. Die Serie zeigt Jimmys Weg vom kleinen Provinz-Anwalt zum selbst kriminellen Verteidiger eines Drogenbarons.

James Morgan "Jimmy" McGill (Bob Odenkirk) ist der ständig redende kleine Bruder des extrem erfolgreichen Staranwalts Chuck McGill (Michael McKean). Leider kann Chuck seinen auf dem zweiten Bildungsweg vom Trickbetrüger zum Anwalt aufgestiegenen kleinen Bruder weder beruflich noch menschlich ernst nehmen.

Obwohl Jimmy McGill die ständige Missachtung durch den älteren Bruder und seine Berufskollegen gewohnt ist, kümmert er sich um den kranken Chuck, ohne viel Dank zu ernten. Dafür hat er die Zuneigung seiner Anwaltskollegin Kim Wexler (Rhea Seehorn) gewonnen, die seine halbseidenen Methoden zwar verurteilt, ihn als seine Freundin aber immer unterstützt.

74161 0 1
© ZDF/Ursula Coyote
Das Leben des Anwalts Jimmy McGill (Bob Odenkirk) kommt immer wieder in die Schieflage.

Mike Ehrmantraut (Jonathan Banks), ein früherer Polizist, der nach einer privaten Tragödie inzwischen als Parkplatzwächter arbeitet, entwickelt sich vom stoischen Herrn der Parkplatzschranke, an dem sich Jimmy anfangs regelmäßig abarbeitet, zum nie ganz zu durchschauenden Komplizen, Beinahe-Freund oder auch Gegenspieler des Antihelden. Ein Mann, der der Witwe seines Sohnes und seiner Enkelin mit allen Mitteln ein gutes Leben ermöglichen will.

In den USA ist Mitte Februar die mittlerweile fünfte Staffel von "Better Call Saul" gestartet. Auf ZDF ist erstmal die Ausstrahlung der ersten vier Staffeln im wöchentlichen Doppelpack geplant. (Quelle: zdf.de)

In den Mediatheken

„Der Pass“ – verfügbar bis 18.05.2020 in der ZDF Mediathek

Diese deutsche-österreichische Thriller-Serie wird Sie acht Folgen lang in Atem halten. Julia Jentsch und Nicholas Ofczarek sind als ungleiches Ermittlerduo auf der Spur eines Serienkillers mit monströsem Plan. Inspiriert wurden die Drehbuchautoren von der dänisch-schwedischen Serie „Die Brücke – Transit in den Tod“. Die Handlung spielt im deutsch-österreichischen Grenzgebiet. Das sorgt für imposante Bilder aus Bad Gastein, Berchtesgaden oder Graz. "Der Pass" wurde mit dem renommierten Grimme-Preis ausgezeichnet. Zudem erhielt die Serie im Rahmen des Deutschen Fernsehkrimi-Festivals in Wiesbaden den Preis als "Beste Krimi-Serie des Jahres". Bei der 54. Verleihung der Goldenen Kamera in Berlin wurde "Der Pass" 2019 als "Beste Serie" geehrt und auch der österreichische Film- und Fernsehpreis Romy in der Kategorie "Beste Serie" ging an die Thrillerserie. Die zweite Staffel wird gerade gedreht. (Quelle: zdf.de und sky.de)

der pass gal5
© Sky
Ellie Stocker (Julia Jentsch) und Gedeon Winter (Nicholas Ofczarek) verfolgen als Ermittlerduo einen rätselhaften Serienmörder.

„Follow the Money – Die Spur des Geldes“ – verfügbar bis 31.05.2020 in der arte Mediathek

Das erfolgreiche dänische Drama „Follow the Money“ beschäftigt sich mit allen Facetten der Wirtschaftskriminalität. Die Ausstrahlung erfolgte ab dem 19. März im Rahmen des etablierten Serien-Donnerstags. Allerdings begann die Serie als Free-TV-Premiere mit den Episoden der dritten Staffel, welche quasi als Spin-Off der bisherigen Staffeln fungiert und die bereits zuvor etablierte Figur des Ermittlers Alf Rybjerg (Thomas Hwan) ganz ins Zentrum rückt. Die ersten beiden Staffeln von „Follow the Money“ waren bislang lediglich im Schweizer Fernsehen zu sehen, wo sie im Frühjahr 2018 ausgestrahlt wurden.

In der dritten Staffel, die unabhängig von der ersten zwei geschaut werden kann, stößt Alf Rybjerg, polizeilicher Ermittler für Wirtschaftskriminalität, mit seiner Spezialeinheit in einem Lagerraum auf Leichen aus Rumänien, die – auf dem Papier zumindest – zu Lebzeiten Millionäre waren. Nicky, ein ehemaliger Automechaniker und Kleinkrimineller, baut für den spanischen Drogenbaron Marco den Absatzmarkt in Dänemark auf ...

Die Serie von Creator Jeppe Gjervig Gram, der bereits Koautor der dänischen Erfolgsserie "Borgen" war, verfolgt über 10 Folgen, wie sich die Geschicke der drei Protagonisten jederzeit wenden können. (Quelle: arte.de)   

091111 001 A follow the money die spur 2953151 1584785541 1
© Trier Moerk
Einsatzleiter Alf (Thomas Hwan) belastet ein traumatischer Vorfall aus seiner beruflichen Vergangenheit.

So genießen Sie diese Serien ganz einfach und komfortabel.

Wer sich noch schnell für einen bevorstehenden Serien-Marathon wappnen will, der ist mit einem Smart-TV oder Smart-Receiver von TechniSat gut beraten. Denn smarte Geräte können nicht nur das laufende TV-Programm, also das lineare Fernsehen, empfangen und wiedergeben, sondern bieten auch besonders einfachen Zugang zu Mediatheken.

Sehr komfortabel ist zudem auch die DVRready Funktion, über die zahlreiche Smart-TVs und Smart-Receiver von TechniSat verfügen. Denn wem z. B. die Serie „Better Call Saul“ zu spät läuft, der kann die Folgen auch aufnehmen und zu einer anderen Zeit ansehen. Um dabei nichts zu verpassen, kann man einfach den Serien-Timer nutzen, der dafür sorgt, dass alle Folgen immer pünktlich aufgenommen werden.

TECHNIVISTA 65

TECHNIVISTA 65

UHD/4K-Smart-TV mit dreifachem TwinTuner.

DIGIT ISIO STC

DIGIT ISIO STC

Smarter UHD/4K-Receiver mit dreifachem TwinTuner

Beitrag teilen: Share on Facebook
Facebook

Auf dieser Webseite nutzen wir Technologien, mit denen wir Informationen über Ihr Nutzungsverhalten sammeln (Tracking, Targeting) sowie Ihr Kaufverhalten nachvollziehen können. So erkennen wir Sie wieder, wenn Sie die Webseite erneut besuchen. Wir verwenden die gesammelten Informationen, um Ihren Besuch auf der Webseite angenehmer zu gestalten und zu individualisieren. Individualisieren bedeutet, dass Sie passende Produktvorschläge auf dieser wie auch anderen Webseiten in Form von Werbung erhalten. Gleichzeitig nutzen wir die Trackingdaten, um die Qualität unserer Werbemaßnahmen kontinuierlich zu verbessern. Nähere Informationen hierzu und zu den verwendeten Technologien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie können die Webseite selbstverständlich auch ohne Einwilligung zum Tracking und Targeting nutzen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, sammelt diese Webseite keinerlei Daten zu Ihrem persönlichen Nutzungsverhalten. Es wird lediglich ein einziger Hinweis (Cookie) in Ihrem Browser hinterlegt, der uns fortan daran erinnert, dass Sie keine Aufzeichnung Ihres Nutzungsverhaltens wünschen. Bitte geben Sie an, ob Sie einverstanden sind.

Nein  Ja